SikaTack Panel

Das nicht sichtbare, kostensparende und bauaufsichtlich zugelassene Klebesystem für die Außenfassade. Über 1.500.000 m² Fassadentafeln (Stand März 2017) wuden bisher erfolgreich unter unserer Leitung verklebt und bestätigen die Zuverlässigkeit dieses Klebesystems.

Dekorative Verkleidungen sind zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Es werden an gewerblichen Gebäuden, Wohngebäuden, Neubauten oder Renovierungsprojekten Fassadenplatten verklebt.

Das wirtschaftliche SikaTack®-Panel System ist ein Klebesystem für die verdeckte und spannungsfreie Montage von Fassadenplatten.

Das System besteht aus dem elastischen Klebstoff SikaTack®-Panel, dem doppelseitig klebenden SikaTack®-Panel Montageband zur Fixierung der Platten, sowie den entsprechenden Produkten zur Vorbehandlung der Untergründe.

Mit dem SikaTack®-Panel System werden Fassadenplatten auf Unterkonstruktionen aus Alustrangpressprofilen nach EN AW 6060 oder 6063 nicht sichtbar befestigt.

 

Zulassung:
Das SikaTack®-Panel Klebesystem verfügt über die allgemene bauaufsichtliche Zulassung in Deutschland.


Brandschutz:
Die Verklebung von Fassadenplatten wird in Deutschland durch die Brandschutzgrenze in der Bauhöhe von 22 Meter (Fußbodenoberkante des höchstgelegenen Geschosses, in dem ein Aufenthaltsraum möglich ist) begrenzt. Nach dem europäisch gültigen SBI Test wird im System die Brandschutzklasse schwerentflammbar C, S2, D0 nach EN-Norm 13501-1 erreicht (ehemals DIN 4102 "B1").

Anwendungsbereiche:

  1. Wohn- und Gewerbebauten
  2. Neubauten
  3. Renovierungen


Argumente die überzeugen:

  1. Designfreiheit
  2. nicht sichtbare Befestigung ohne mechanische Sicherung bis 22 m Bauhöhe
  3. Witterungs- und altersbeständig (dauerhaft -40° C bis +90° C)
  4. elastische und lastaufnehmende Klebeverbindung ohne Spannungsspitzen